196058.jpg

Tsonga im Finale der Australian Open

Der Franzose Jo-Wilfried Tsonga steht überraschend im Endspiel der Australian Open in Melbourne. Der 22-Jährige bezwang in der Vorschlussrunde den Weltranglisten-Zweiten Rafael Nadal (Spanien) mit 6:2, 6:3, 6:2 und steht damit schon bei seiner fünften Grand-Slam-Teilnahme erstmals im Finale.



Tsonga ging als 38. der Weltrangliste in das Turnier in Melbourne. Auf dem Weg ins Endspiel schaltete er die Top-Ten-Spieler Andy Murray und Richard Gasquet aus. Auch Nadal hatte gegen den ungemein druckvoll und selbstbewusst auftrumpfenden Franzosen keine Chance. Tsonga war 2003 zweitbester Juniorenspieler der Welt und Gewinner des Nachwuchsturniers bei den US Open.

Sein Gegner wird am Freitag (9.30 Uhr MEZ) zwischen Titelverteidiger Roger Federer (Schweiz/Nr. 1) und dem Serben Novak Djokovic (Nr. 3) ermittelt. Das Endspiel findet in der Night Session am Sonntag (9.30 Uhr MEZ) statt.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/