Televesion remote control in the hand, zapping

TV-Zahlen bei Olympia am Samstag: Tennis am beliebtesten

Die Übertragungen aus Rio am Samstag haben dem ZDF insbesondere am Nachmittag und am späten Abend Traum-Marktanteile beschert. Das belegen die TV-Zahlen bei Olympia. Am meisten Zuschauer versammelten sich dabei beim Tennis vor den Fernsehgeräten. Schon die Leichtathletik ab 15.15 Uhr konnte mit 4.440.000 Zuschauern im Mittel herausragende 37 Prozent Marktanteil erzielen. Später sprangen Bahnradfahren und Schießen knapp über die Fünf-Millionen-Zuschauer-Marke.



Die meisten Fernsehzuschauer aber lockte das Herren-Halbfinale zwischen dem spanischen Tennis-Star Rafael Nadal und Juan Martin del Potro an. 5.790.000 Zuschauer sahen am Abend im ZDF das dramatische Dreisatz-Match, das der Argentinier del Potro im Tiebreak des dritten Satzes gewann. Das entspricht einem Marktanteil von 23,2 Prozent.

Danach sorgte die Finalniederlage von Deutschlands bester Tennisspielerin Angelique Kerber trotz der späteren Übertragungszeit für einen ähnlichen Wert. 5.560.000 Millionen schalteten ein, als die Kielerin Monica Puig aus Puerto Rico unterlag. Bei der Übertragung, die erst weit nach Mitternacht endete, bedeutete das einen Marktanteil von 33,8 Prozent.

Die bislang höchste Zuschaueranzahl bei einem Tennis-Match in Rio erzielte Kerber bei ihrem Viertelfinalsieg gegen Jo Konta. Dort guckten 6.180.000 TV-Sportfans zu (21,4 Prozent Marktanteil).

Die insgesamt lediglich siebthöchste Zuschauerzahl der Sendungen am Samstag im ZDF erzielte König Fußball – das überzeugende 4:0 der deutschen Auswahl gegen Portugal im Viertelfinale sahen am frühen Abend 4,81 Millionen Zuschauer (29,4 Prozent Marktanteil).

(SID, Red/timboe)

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/