U.S. Open – Day 5

Überraschungs-Coup: Kas/Petzschner im Viertelfinale

Nach dem trostlosen Abschneiden der deutschen Herren in der Einzelkonkurrenz gibt es einen Erfolg für das Duo Christopher Kas und Philipp Petzschner im Doppel. Die beiden haben zum ersten Mal in ihrer Karriere das Viertelfinale eines Grand Slam-Turniers erreicht.



Heute hat alles bei uns gepasst, freute sich Kas, mit Rang 30 in der Doppel-Weltrangliste Deutschlands best platzierter Spieler. Wir haben immer gesagt, dass wir ein Doppel mit Weltklasseformat sind. Jetzt haben wir das endlich einmal bewiesen. Gegen die tschechischen Spezialisten Martin Damm und Pavel Vizner sah zunächst alles nach einem glatten deutschen Erfolg aus. Kas/Petzschner führten 6:3, 4:2, ließen dann aber ein Rebreak zu. Der zweite Satz mündete im Tiebreak, in dem die Deutschen schnell 2:6 hinten lagen. Dann die Wende: Kas/Petzschner machten sechs Punkte in Folge und siegten 6:2, 7:6. Da hatten wir erst Glück, dann spielten wir einfach starke Bälle, analysierte Kas.

Im Viertelfinale wartet auf das deutsche Duo, das beim World Team Cup in Düsseldorf alle Doppel für Deutschland bestritten hat, ein harter Brocken. Wenn die Bryan-Brüder am Montag im Achtelfinale  Mertinak/Zovko schlagen, sind sie die Gegner der Deutschen. Das wird für uns ein Riesenmatch. Wenn wir das gewinnen, geht hier einiges. Wir werden alles, was wir haben, in diese Partie legen, kündigte Kas an. 

Tim Böseler

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/