2016 French Open – Day Eleven

Unser Match des Tages am Freitag: Djokovic gegen Thiem

Wer gegen wen? Der serbische Weltranglistenerste Novak Djokovic, 29, trifft auf den Grand Slam-Halbfinal-Debütanten Dominic Thiem, 22, aus Österreich.



Wann und wo? Durch den verregneten Beginn der zweiten Woche müssen an diesem „Super-Freitag“ in Paris vier Halbfinal-Begegnungen bei Damen und Herren ausgetragen werden. Djokovic gegen Thiem beginnt nicht vor 15 Uhr auf dem Court Suzanne Lenglen nach dem Match von Gabine Muguruza gegen Samantha Stosur.

Direkter Vergleich? Es gab bisher nur zwei Spiele auf Hartplatz zwischen den beiden. Beide Vergleiche gingen mit 6:3, 6:4 an den Serben. Das letzte Spiel fand erst im März beim Masters 1000 in Miami statt.

Wie bereitete sich Djokovic auf Paris vor? Zum ersten Mal seit 2013 bestritt Djokovic alle drei großen Masters Turniere auf Sand. Zum Auftakt in Monte Carlo setzte es eine völlig überraschende Erstrundenniederlage gegen den Tschechen Jiri Vesely, nachdem der Serbe zuvor die letzten vier Masters 1000er Turniere in Folge für sich entschieden hatte. Doch das dies nur ein einmaliger Ausrutscher war, zeigten die beiden nächsten Masters-Events. Im Finale von Madrid besiegte er Andy Murray in drei Sätzen, eine Woche später im Finale von Rom verlor er gegen den Briten.

Wie kam Djokovic ins Halbfinale? Bisher wurde der Serbe nur einmal etwas gefordert. Nach lockeren Dreisatzsiegen zu Beginn gegen Lu, Darcis und Bedene musste er bei schwierigen Bedingungen einen Satzrückstand gegen den Spanier Roberto Bautista Agut umdrehen. Im Viertelfinale folgte ein glatter Erfolg gegen Tomas Berdych. Insgesamt stand sein heutiger Gegner Thiem über zweieinhalb Stunden mehr auf dem Platz (Djokovic 11:15 Stunden, Thiem 13:54 Stunden).

Wie sieht die Bilanz von Thiem gegen Top Fünf Spieler aus? 2014 besiegte Thiem als Qualifikant in Madrid Stan Wawrinka, damals die Nummer drei der Welt – sein erster Achtungserfolg. 2016 konnte Thiem bereits zwei Siege gegen Spieler aus den Top Fünf feiern. Beide auf Sand. In Buenos Aires besiegte er auf dem Weg zum Titel Rafael Nadal, in Rom schlug er einen angeschlagenen Roger Federer. Insgesamt lautet seine Bilanz in dieser Saison gegen Top 5-Spieler: 2:3.

Welche Folgen für sein Ranking hat Thiems erste Grand Slam-Halbfinalteilnahme? Mit dem erstmaligen Halbfinaleinzug bei einem der vier Majors konnte Thiem den Sprung unter die ersten zehn der Rangliste klar machen. Durch die Niederlage von Tomas Berdych gegen Djokovic wird er im Ranking, das am Montag erscheint, mindestens sogar an Platz sieben geführt werden. Thiem ist erst der 13. Spieler in den letzten sieben Jahren, der sich in die Top Ten gespielt hat.

Schafft der „Djoker“ den Karriere Slam? Der Titel der French Open ist das einzige Grand Slam-Triumph, der ihm in seiner Vita noch fehlt. Drei Mal war er ganz dicht vor seinem Karriere-Slam. 2012 und 2014 unterlag er Rafael Nadal im Finale, bevor ihm im letzten Jahr Stan Wawrinka einen Strich durch die Rechnung machte. Thiem soll für ihn nur eine Durchgangstation auf dem Weg zum Titel sein.

Wie lautet denn nun die Prognose im Match Djokovic gegen Thiem? Für Dominic Thiem verlaufen diese zwei Wochen wie im Traum. Doch mit Djokovic steht ihm nun ein anderes Kaliber gegenüber. Deshalb wird die Reise des jungen Österreichers auch heute enden. Djokovic zieht in sein viertes Paris-Finale ein und wahrt die Chance auf den Karriere-Slam – 6:4, 7:5, 6:7, 6:3.

 

adidas Y-3


  • Adidas Ana Ivanovic Roland Garros Y-3 Dress FS16

    Adidas


  • Adidas Roland Garros Y-3 Wristband FS16

    Adidas


  • Adidas Roland Garros Y-3 Tee Men FS16

    Adidas


  • Adidas Jo-Wilfried Tsonga Roland Garros Y-3 Shorts  FS16

    Adidas


  • Adidas adizero 2016 Y-3 Men FS16

    Adidas

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/