196995.jpg

USA als erstes Team im Davis-Cup-Viertelfinale

Die USA haben im Davis Cup den ersten Schritt in Richtung Titelverteidigung gemacht und sich als erstes Team 2008 die Viertelfinal-Teilnahme gesichert. Der Rekordgewinner hat im Erstrundenduell gegen Gastgeber Österreich bereits nach dem Doppel 3:0 Siege auf dem Konto.



Für die Entscheidung in Wien sorgten die US-Brüder Bob und Mike Byran. Die Spitzenreiter der Doppel-Weltrangliste setzten sich mit 6:1, 6:4, 6:2 gegen Julian Knowle und Jürgen Melzer durch. Melzer hatte bereits am Freitag im Einzel in fünf Sätzen gegen Andy Roddick verloren, anschließend war sein Landsmann Stefan Koubek gegen James Blake in vier Sätzen unterlegen.

Wie im deutschen Duell gegen Südkorea (2:1) werden die Begegnungen in Moskau und Ramat Hasharon erst in den Abschlusseinzeln am Sonntag entschieden. Mit 2:1 führen auch Russland gegen Serbien und Israel gegen Schweden. Den ersten Punkt für die Serben markierten Novak Djokovic/Nenad Zimonjic mit einem Dreisatzsieg gegen Michail Juschni/Dimitri Tursunow. Israel holte sich die Führung gegen Schweden dank Jonathan Erlich und Andy Ram, die 6:3, 7:6 (7:3), 7:5 gegen Simon Aspelin/Robert Lindstedt gewannen.

Vor eigener Kulisse führen nach den Auftakteinzeln Tschechien gegen Belgien und Argentinien gegen Großbritannien jeweils 2:0. Mit dem gleichen Resultat liegt auch Frankreich in Rumänien und Spanien in Chile in Front.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/