Novak Djokovic muss seine Saison vorzeitig beenden

Wegen Verletzung: Djokovic beendet Saison vorzeitig

Novak Djokovic wird seine Saison wegen einer Verletzung am Ellbogen vorzeitig beenden und 2017 an keinem Turnier mehr teilnehmen. Das gab der Weltranglistenvierte aus Serbien am Mittwoch während einer Pressekonferenz in Belgrad bekannt.



Damit wird der zweimalige New-York-Sieger Djokovic auch die US Open (28. August bis 10. September) verpassen. In Wimbledon hatte der 30-Jährige zuletzt sein Viertelfinale gegen Tomas Berdych (Tschechien) wegen der Blessur abbrechen müssen und danach erklärt: „Diese Verletzung beschäftigt mich schon seit anderthalb Jahren.“

Zuvor hatte der zwölfmalige Major-Sieger Djokovic, der in diesem Jahr erstmals seit 2009 kein Grand-Slam-Turnier gewonnen hat, gesagt, dass seine Leidenschaft für den Tennissport nach einem Jahr im Abwärtsstrudel zurück sei. (SID)

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/


  1. Stefan Höfel

    Damit ist Djokovic der letzte der Big Four, der ein Grand-Slam-Turnier absagen muss. An den letzten 51 GS-Turnieren hatte er teilgenommen, somit von 2005 bis 2016 an allen vier eines Jahres. Also zwölf Jahre in Folge alle vier Turniere macht im Schnitt ein Titel pro Jahr, da er zwölf GS-Turniere gewonnen hat. Vielleicht nutzt ja ein Außenseiter die Chance auf den US-Open-Titel. Djokovic war dort immerhin sieben Mal im Finale, Bilanz 2:5!

  2. Stefan Höfel

    Damit wird Nole demnächst auf Platz 5 und am Jahresende auf etwa Platz 12 zurückfallen. Das vergrößert die Chancen von Sascha Zverev sich für das Masters in London zu qualifizieren. Und da wäre sicher Einiges möglich.


Schreibe einen neuen Kommentar