2054421.jpg

Williams macht nächsten Schritt zum Titelgewinn

Venus Williams hat ihren Teil zu einem möglichen „Sister Act“ im Finale von Wimbledon beigetragen und als erste Spielerin das Endspiel erreicht. Im Halbfinale setzte sich die Titelverteidigerin aus den USA mit 6:1, 7:6 (7:3) gegen Jelena Dementjewa aus Russland durch. Im Endspiel am Samstag (15.00 Uhr/live bei Premiere) trifft sie auf ihre Schwester Serena Williams oder die Chinesin Jie Zheng.



Es wäre das insgesamt siebte Finale bei einem Grand Slam zwischen den Schwestern und das erste seit Wimbledon 2003. Damals siegte wie 2002 die jüngere Serena. Nur 2001 bei den US Open gelang Venus Williams ein Erfolg gegen ihre Schwester in einem Major-Endspiel.

In Wimbledon triumphierte Venus Williams 2000, 2001, 2005 und 2007. In diesem Jahr hat die 28-Jährige bislang noch keinen Satz abgegeben.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/