Auckland: Antonia Lottner scheitert in der ersten Runde

Auftaktpleiten für Lottner und Siegemund

Antonia Lottner (Düsseldorf) ist beim WTA-Turnier in Auckland in der ersten Runde gescheitert. Die 20 Jahre alte Wildcardstarterin bekam es zum Auftakt in Neuseeland mit der Japanerin Kurumi Nara zu tun und unterlag 2:6, 2:6. Weitere deutsche Teilnehmerinen am mit knapp 230.000 Dollar dotierten Vorbereitungsturnier für die Australian Open in Melbourne (ab 16. Januar) sind Julia Görges (Bad Oldesloe), Annika Beck (Bonn) und Qualifikantin Mona Barthel (Neumünster).



Becks erstes Match gegen Naomi Osaka aus Japan musste am Montag beim Stand von 2:6, 1:2 aus Sicht der Deutschen wegen Regens unterbrochen werden. Görges trifft am Dienstag auf Anastasia Pavlyuchenkova; Barthel auf Mirjana Lucic-Baroni.

Frühes in Aus in Brisbane für Siegemund

Ebenfalls zum Auftakt schied Laura Siegemund (Metzingen) beim WTA-Turnier im australischen Brisbane aus. Die 28-Jährige musste sich in der ersten Runde der Chinesin Zhang Shuai mit 6:4, 6:7 (3:7), 3:6 geschlagen geben. Nach rund 2:45 Stunden verwandelte Zhang ihren ersten Matchball.

Zweite deutsche Starterin in Brisbane ist die Weltranglistenerste Angelique Kerber (Kiel/Nr. 1). Die letztjährige Finalistin hat bei dem mit 890.000 Dollar dotierten Hartplatz-Turnier in der ersten Runde ein Freilos und trifft im Achtelfinale auf die Australierin Ashleigh Barty. Die 20-Jährige galt in ihrer Heimat lange als Megatalent und künftige Topspielerin. Aber Barty wurde der Rummel um ihre Person zu viel. 2014 nahm sie sich eine Auszeit und spielte unter anderem professionell Cricket bei den „Brisbane Heat“. Derzeit steht Barty auf Platz 271 im WTA-Ranking.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/