photo_1368001836573-1-hd.jpg

WTA-Finale von 2014 bis 2018 in Singapur

Singapur (SID) – Das Saisonfinale der acht weltbesten Tennisspielerinnen findet von 2014 bis einschließlich 2018 in Singapur statt. Der Stadtstaat setzte sich mit seiner Bewerbung gegen das chinesische Tianjin und das mexikanische Monterrey durch und lobt 2014 ein Rekord-Preisgeld von 6,5 Millionen Dollar aus. In diesem Jahr richtet Istanbul zum dritten und vorerst letzten Mal seit 2011 das Turnier aus.



„Das ist die größte und bedeutendste Partnerschaft in unserer Geschichte, das bricht Rekorde“, sagte WTA-Präsidentin Stacey Allaster über den Deal mit Singapur. Das Turnier wird nach den Australian Open die zweitgrößte Tennis-Veranstaltung im Asien-Pazifik-Raum.

Die WTA hat sich in diesem Jahr auf Asien konzentriert und dort eine Rekordanzahl an Turnieren geplant. Ein Grund für den Tennis-Boom in Asien ist die Chinesin Li Na, die bei den French Open 2011 als erste Asiatin ein Grand-Slam-Turnier gewann.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/