Vorhand Slice von Agnieszka Radwanska

Schlaganalyse: Vorhand-Slice von Radwanska

Der verpönte Schlag



Den Vorhand-Slice sieht man im modernen Spiel kaum. Zu harmlos, zu altbacken. Höchstens in der Bedrängnis kommt er zum Einsatz. Agnieszka Radwanska dagegen setzt ihn als taktisches Mittel geschickt ein. Experte Patrick Mouratoglou erklärt einen unterschätzten Schlag

Vorhand-Slice von Radwanska Phase 1: Früher Start Mit der Vorbereitung

Bildschirmfoto 2014-12-09 um 16.28.49Auch beim Vorhand-Slice sind die Faktoren, die einen guten Schlag ausmachen, zu beachten. Das gilt vor allem für Freizeit­spieler, die diese Variante gerne aus Bequemlichkeit wählen. Dann wird der Schlag viel zu harmlos. Wer wie ­Agnieszka Radwanska früh mit der Vorbereitung beginnt, gut ausbalanciert ist und schon jetzt in die Knie geht, kann einen Vorhand-Slice mit gutem Tempo und viel Drall ­spielen. Nur dann taugt der Schlag als ­taktisches Mittel im modernen Tennis.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/