Aufmacher_2

Training mit Barbara Rittner: Tipps von der Teamchefin

Barbara Rittner ist nicht nur für die Fed Cup-Damen verantwortlich, sie kümmert sich auch um den deutschen Nachwuchs. tennis MAGAZIN war bei einem Trainingslehrgang der Bundestrainerin in der Türkei dabei, wo sie gemeinsam mit Konditionstrainer Mike Diehl und sechs Juniorinnen eine Woche lang auf dem Court schuftete. Die besten Übungen stellen wir Ihnen vor.



Fotos: Jürgen Hasenkopf. Grafiken: Jochen Schäfers

1) Schnelligkeit und Koordination

Das Warm up übernimmt bei Trainingslehrgängen in der Regel Fitnesscoach Mike Diehl. Er ist auch beim Fed Cup immer dabei, trainiert regelmäßig mit Angelique Kerber und Andre Petkovic. Sein Credo: Fit ist Trumpf! „Gibt es etwas geileres als richtig hart zu trainieren?“, fragt er die Mädels morgens im türkischen Tekirova. Sein Aufwärmprogramm dauert etwa 30 Minuten.  „Lange Waldläufe sind veraltet“, sagt Diehl. „Wir arbeiten tennisspezifisch und trainieren schon beim Aufwärmen Koordination, Schnelligkeit und Ausdauer.“ Je leistungsorientierter man ist, desto essentieller ist die Fitness  für ein erfolgreiches Spiel. „Das Aufwärmprogramm ist gleichzeitig schon eine kleine Konditionseinheit“, sagt Barbara Rittner. Die Übungen auf den Fotos unten bilden lediglich eine Auswahl der wichtigsten Drills während des Warm ups ab. „Ich verändere das Programm vor jeder Einheit. Die Mädchen absolvieren nie zweimal hintereinander das gleiche Pensum“, erzählt Diehl. Nach ein paar Minuten schnaufen die sechs jungen Damen bereits. Denn: Diehl setzt im Training auf eine hohe Intensität und verhältnismäßig wenige und kurze Pausen – natürlich dem jeweiligen Fitnesszustand entsprechend. „Kommt schon, bewegt eure dicken Torten!“, scherzt der Drill-Instructor. Eines ist klar: Sein Training ist nichts für Weicheier!

 

DTB Lehrgang - Tekirova

KOORDINATIVE TRIPPELSCHRITTE: Der linke Fuß bewegt sich auf einer Stelle nach oben und unten, der rechte Fuß geht gleichzeitig zur Seite – schult die Koordination und kräftigt die Waden. Dauer: ca. 5 x 5 Sek. pro Seite.

DTB Lehrgang - Tekirova

TICKEN: Julia Kimmelmann versucht Coach Diehl an der Schulter zu berühren und ihrerseits seinen Attacken auszuweichen. Erfordert flinke Schritte und schult die Augen-Hand-Koordination. Dauer: 3 x 30 Sekunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MEDIZINBALL-WÜRFE: Lena Rueffer (vorn) rotiert mit dem Oberkörper und simuliert Schlagbewegungen. Sie kräftigt so die Rücken- und Rumpfmuskulatur. Dauer: 3 x 30 Sekunden.

DTB Lehrgang - Tekirova

LÄUFE DURCH DIE LEITER: Der Klassiker darf beim Warm up nicht fehlen. Die Mädchen (vorn Anna Gabric) bewegen sich auf verschiedene Art und Weise mit flinken Schritten durch die Leiter. Trainiert wird so die tennis-spezifische Beinarbeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/