Tennisreisen



Hotel Riederhof: Beschauliche Lage

Wer es im Urlaub gern gemütlich hat und kurze Wege mag, der ist im Hotel Riederhof am Stadtrand von Graz an der richtigen Adresse. Vor allem zum Bälle schlagen.




Monte Carlo an der Adria

Bälle schlagen mal ganz anders. Nicht in einer Hotelanlage, sondern direkt in der Stadt – In Portoroz, dem hippen slowenischen Seebad.



Borkum: Auf alten Spuren

Holzschläger, lange Kleider und Hüte auf dem Court waren gestern? Von wegen! Auf Borkum findet einmal jährlich ein „Retro-Match“ statt.




Tennisreisen

Da aktive Sportler auch im Urlaub nicht auf ein regelmäßiges Training ihres Lieblingssports verzichten möchten, erfreuen sich Sportreisen zunehmender Beliebtheit. Hierbei können sich die Sportbegeisterten nicht nur weiter fit halten, sondern auch ihr Training steigern und an ihre Limits kommen. Zusammen mit speziell ausgebildeten Trainern und Tennislehrern kann man im Idealfall an seinem Spiel arbeiten. Der Spaß beim Lieblingssport an traumhaften Orten kommt dabei sicher auch nicht zu kurz.
Tennisreisen bilden einen großen Bereich solcher Sportreisen. Viele Reiseveranstalter bieten speziell für Tennisbegeisterte in den verschiedensten Leistungsstufen – vom Anfänger bis zum Turnierspieler – Reisen an Urlaubsorten auf der ganzen Welt an. Besonders beliebte Destinationen für Sportreisen mit Tennis-Bezug sind die Balearen – hierbei speziell Mallorca – Spanien, Griechenland, Portugal, Türkei, die Kanaren, Ägypten und Tunesien, aber auch Deutschland. Weiter entfernte Reiseziele wie Asien oder Südamerika werden ebenfalls immer beliebter. Neben dem sportlichen Aspekt sollen selbstverständlich das Entdecken schöner Orte und die Entspannung nicht zu kurz kommen. So bietet eine Tennisreise die perfekte Kombination von Sport und Traumurlaub. In speziellen Sporthotels kann explizit auf die individuellen Bedürfnisse der Tennisspieler eingegangen werden. Gepflegte Tennisanlagen mit Sand-, Quarzsand- oder Kunstrasenplätzen sowie eine hervorragende Ausstattung bieten den optimalen Rahmen um Spiel, Technik und Kondition zu verbessern. Zudem ermöglicht der enge Kontakt zwischen den Spielern untereinander und mit den Trainern einen lebhaften Austausch von Tipps und Knowhow.
Neben solchen Tenniscamps sind selbstverständlich auch Reisen zu den großen Tennisturnieren und Events sehr beliebt. Besonders oft besuchte Ziele sind die Grand Slam-Turniere US Open, Wimbledon, French Open und Australien Open. Ein Besuch dieser Turniere lässt sich gut mit dem Erkunden der Austragungsstädte und deren Umgebung verbinden. In einer Gruppe von gleichgesinnten Tennisliebhabern bietet eine solche Reise besonders viel Spaß und ermöglicht einen intensiven Austausch unter Kennern. In Verbindung mit einer Unterbringung in einem schönen Hotel ist eine solche Tennisreise ein Traumurlaub für jeden Tennisfan.