0096

Viel blauer geht’s nicht – Tennis auf Mallorca

Im Viertelfinale des Davis Cup geht es für Deutschland nach Spanien. Mögliche Austragungsorte: Madrid, Barcelona… oder auch Mallorca. Dies liegt nicht nur daran, dass der spanische Superstar Nadal auf der Insel wohnt und deshalb vermutlich leichter zu einer Teilnahme am Davis Cup zu bewegen wäre. Auf Mallorca herrschen hervorragende Bedingungen für Tennis. Das hat auch der Reiseveranstalter Patricio Travel verstanden und erweckt die Tennisdestination Mallorca zu neuem Leben. Gründer Wolfang Riedl hat uns seine Anlagen auf der Lieblingsinsel der Deutschen gezeigt.

Angefangen hat Riedls Unterfangen auf der Insel mit einer Schreckensnachricht: Am 15. Juli 2016 las er beim Frühstück am Handy die Nachrichten und verschluckte sich fast an seinem Kaffee. Putschversuch in der Türkei, offizielle Reisewarnung der deutschen Regierung in das Land. Warum erschrak Riedl so? Zum damaligen Zeitpunkt machte seine Firma Patricio Travel den Großteil ihrer Umsätze mit Tennisanlagen in der Türkei. Zwar kamen trotz Reisewarnung noch mehr Kunden, als anfangs befürchtet, aber für Riedl war klar: Jetzt muss die Firma sich breiter aufstellen, nicht mehr nur auf ein Land fokussieren. Und so kam es, dass Patricio Travel mittlerweile auch drei Camps auf Mallorca betreibt.

In einem der Camps führt Riedl uns herum. Wir stehen jetzt vor dem Vanity. Rechts führt die Straße zum  Viva Cala Mesquida Resort. Hier gibt es große Poollandschaften und einen Blick, für den man sterben könnte. Der sogenannte Selection Club mit seinen exklusiven Appartements thront direkt über der Bucht der Cala Mesquida. Zwei weiße Yachten schaukeln auf dem in allen Blautönen schimmernden Meer. Das Wasser ist so klar, dass man auch aus rund hundert Metern Höhe den Grund sehen kann. Links vom Vanity führt die Straße zu einem bewaldeten Grundstück. Noch befindet sich ein Streichelzoo am Rand des riesigen Areals. Riedl sagt: „Hier wird eines der größten und besten Tenniszentren der Insel entstehen.“

Roter Sand soweit das Auge reicht: Die Tennisanlage in Son Besso auf Mallorca

Investiert haben Riedl und seine mallor-qinischen Partner auch auf der Anlage in Son Besso, rund zehn Autominuten entfernt. Die zwölf Ascheplätze sind komplett renoviert. Gespart wurde nicht. Die von Riedl beauftragte Firma präpariert auch die Courts bei den ATP-Turnieren in Barcelona und Madrid. Früher konnte hier Rafael Nadal in Ruhe trainieren, jetzt sind die Courts pickepackevoll – die von Riedl veranstalteten European Senior Championships laufen in mehr als 20 Konkurrenzen der Altersklassen 35 bis 85 bei Herren, Damen und im Mixed. Eine Art Grand Slam-Turnier für Amateure, das auf zwei Anlagen ausgetragen wird. Per Shuttle werden die Teilnehmer auch nach Canyamel gekarrt.

Idyllisch: Die Terasse des Club-Restaurants San Remo

Der berühmteste Tennisrentner der Welt heißt Peter Pokorny, ein Österreicher, der bis 1976 Davis Cup gespielt hat. Der 77-Jährige gilt in seiner Altersklasse als unschlagbar. Gerade hat er seinen Erstrundengegner, einen Deutschen, 6:2, 6:0 vermöbelt, jetzt erzählt er beim Bier auf der Clubterrasse von seinen Meriten: „Bei den EM-Titeln habe ich den Überblick verloren, aber Weltmeister im Einzel, Doppel, Mixed und in der Mannschaft bin ich 35-mal geworden“, sagt Pokorny. 14 bis 16 Turniere spielt er pro Jahr weltweit. Dazu kommen Matches für Vereine wie den Deutschen Sportclub Düsseldorf. Preisgelder gebe es keine, aber manchmal bekomme er Zuschüsse für Flüge und Hotels. „Ich investiere in den Sport“, sagt Pokorny, der eine Tennisanlage in Graz besitzt, die nun sein Sohn führt.

Pokorny, der früher gegen Stan Smith, John Newcombe oder Wilhelm Bungert spielte, könnte auch als 67-Jähriger durchgehen. Verletzt war er bis auf einen Bandscheibenvorfall und eine Schulter-Operation nie. Die Augen sind wach, der Körper drahtig. „Aber eigentlich bin ich ein fauler Hund“, sagt Pokorny zum Abschied und lacht. Ihm dürfte sein Aufenthalt auf Mallorca genauso gefallen haben wie den Reportern.

Auf Seite 2: Ein detaillierter Steckbrief der Patricio Tenniscamps

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/