Tennis Press Conference Anna-Lena Groenefeld

Blog aus Miami – Bälleprügeln mit Barrois

Hallo tennismagazin.de-User,
 
Liebe Grüße aus Miami. Nach dem in den letzten Tagen in Indian Wells nicht mehr allzu viel passiert ist, weile ich nun seit gestern im Süden Floridas. Zuletzt hatte ich es ja etwas ruhiger angehen lassen (müssen), um meine Erkältung auszukurieren. Jetzt geht es mir aber schon wieder viel besser und ich habe gerade mit Kristina (Barrois) mein erstes Training in Key Biscayne absolviert. Wir haben uns fast drei Stunden lang die Bälle um die Ohren geschlagen und es hat richtig Spaß gemacht mein Körper spielt wieder mit!
 
Nicht nur deswegen bin ich mittlerweile richtig froh, in Miami zu sein. In Indian Wells hatte ich ja schon einen leichten Lagerkoller bekommen und wusste schon gar nicht mehr was ich mit meiner Zeit machen sollte. So schön die Gegend dort auch ist, als Nicht-Golfer bleiben einem nicht mehr allzu viele Möglichkeiten zum Zeitvertreib.
 
Zusammen mit Kristina und Coach Bernd Franke (Dirk Dier ist dieses Mal ja aus privaten Gründen verhindert) bin ich dann also am Mittwoch von LA nach Miami geflogen. Dieses Mal lief auch alles glatt, ruhiger Flug und auch mein Gepäck kam gemeinsam mit mir in Florida an. D.h., einen kurzen, dafür aber umso stärkeren Wackler gab es dann dochDa hatte ich mich für einen Moment durchaus auch etwas fester am Sitz festgehalten.
 
Nun freue ich mich aber auf nächste Woche. Ich werde mich bestimmt auch noch einmal vor dem Turnierstart bei euch melden, denn in den kommenden Tagen werden auch immer mehr Spieler in Miami eintrudeln und die Anlage zum Leben erwecken.
 
Bis dahin machts gut!

Anna

Weitere Blogs:
„Ausruhen für Miami“
„Holpriger Start, starkes Ende“
„Nur mit Schlägern in Palm Springs“

Hier geht es zur Website von Anna-Lena Grönefeld.