20190123222625-b2830ac7-xx

Strandhotel Fischland im Ostseebad Dierhagen

Strandhotel Fischland: Sport. Wellness. Genuss. Meer.

Feiner, weißer Strand, schier endlos in beide Richtungen. Dünen, Meer und gesunde Seeluft. Nur Kiefern als Nachbarn. Im Ostseebad Dierhagen, auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, beginnt das Wellnessprogramm schon beim Durchatmen. Das Strandhotel Fischland bereichert den puren Luxus der Natur mit Vier-Sterne-Superior-Komfort. Großzügig sind nicht nur die 67 Zimmer und Suiten des Hauses, sondern der gesamte, 130 000 Quadratmeter große Hotelpark. Im Küstenwald ist reichlich Platz für Ferienapartments und separate Landhäuser, viele davon traditionell reetgedeckt. Wieviel Hotelservice deren Gäste wünschen, bestimmen sie selbst.

Hotel

Wellness/Spa

Erholung und Entschleunigung oder sportliche Power, Aktivurlaub und Bewegung in der Natur – hier sind die Grenzen fließend, eins bedingt das andere. Dafür wurden optimale Bedingungen geschaffen: MEERzeit heißt die 4500 Quadratmeter große neue SPA- und Sportwelt, die an der Ostseeküste ihresgleichen sucht. Die Glasfronten vor dem Indoorpool eröffnen den Blick ins Grüne. Zur Saunalandschaft gehört auch eine Sauna draußen in den Dünen, mit Ostseezugang.

Strandhotel Fischland

Tennis

Indoor und Outdoor Tenniscourt. Badminton. Ein Fitnessbereich, ausgestattet mit modernsten Cardio- und Kraftgeräten. Yoga, Pilates, Zirkeltraining oder Wassergymnastik – im täglichen Kurs- und Aktivprogramm haben Gäste die Wahl. Unter freiem Himmel geht es weiter mit Tennis- und Badminton-Plätzen, einem Fitness-Parcours durch den Wald und Fahrradverleih. Im Sommer wird am Hotelstrand Kiten und Surfen geübt. Ein besonderes Erlebnis: Tennis in den Dünen. Auch zu Golf- und Reitplätzen ist es nicht weit, das Hotel kooperiert mit festen Partnern. Unter der Leitung von Sportmanager Jan May werden Anfänger und Fortgeschrittene von Experten beraten und begleitet. Die Wege sind kurz, die Barrieren niedrig, um im eigenen Rhythmus oder unter professioneller Anleitung Sport zu genießen. Auch für die Jüngsten: Qualifizierte Kinderbetreuung für 3- bis 16-Jährige gibt es an sieben Tagen der Woche.

Strandhotel Fischland

Restaurants

Dünen, Kiefernwald und den langen Strand teilt sich das Fischland mit seinem Schwesternhotel, dem Strandhotel Dünenmeer. Alle Annehmlichkeiten des Resorts genießen die Gäste rundum und wechselseitig. Die 800 Meter zwischen den Häusern überrückt bei Bedarf ein Shuttleservice – oder ein Spaziergang. Feine, frische und gesunde Küche gehört zum Programm: Beim „Dining around“ können die Gäste alle Restaurants und Bars ausprobieren – vom Familienrestaurant im „Fischland“ bis zum „Strandläufer“ im „Dünenmeer“, auch direkt in den Dünen – in „Blockhus“ oder „Strandbude“. Gipfel der Genüsse ist die „Ostseelounge“ auf dem „Fischland“-Dach: Ein Michelin-Stern schmückt Pierre Nippkows moderne Regionalküche.

Strandhotel Fischland