Bouchard verzichtet auf das Achtelfinale gegen Vinci

Gehirnerschütterung: Genie Bouchard steigt aus

Die Kanadierin Eugenie Bouchard (21) hat bei den US Open wegen einer Gehirnerschütterung auf das Achtelfinale gegen Roberta Vinci (Italien) verzichtet. Das gab der Ausrichter des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres rund drei Stunden vor dem angesetzten Match am Sonntagnachmittag Ortszeit bekannt.



Bouchard spielte sich gerade aus der Krise

Die Weltranglisten-25. war am Freitag in der Umkleide unglücklich gestürzt und hatte einen Tag später bereits auf ihren Doppel- und Mixed-Einsatz verzichtet. Die letztjährige Wimbledon-Finalistin hatte sich in Flushing Meadows gerade ein wenig aus der Krise gespielt, nachdem sie zuvor 14 ihrer letzten 17 Matches verloren hatte. In der Weltrangliste stürzte Bouchard von Rang fünf bis auf Platz 25 ab.

Lesen Sie auch: Genie Bouchard – Liebling und Reizfigur

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/