Chengdu/China: Michael Berrer ist ausgeschieden

Michael Berrer scheitert in Runde eins von Chengdu

Michael Berrer ist beim ATP-Turnier im chinesischen Chengdu in der ersten Runde gescheitert. Der 36 Jahre alte Stuttgarter verlor gegen den an Nummer fünf gesetzten Spanier Albert Ramos-Vinolas 4:6, 7:5, 3:6. Berrer, Nummer 150 der Weltrangliste, war der einzige deutsche Starter in Chengdu und hatte sich zuvor durch die Qualifikation gekämpft.

Abbruch gestern bei 1:3-Rückstand im dritten Satz

Das Spiel hatte bereits am Dienstag begonnen, war allerdings aufgrund anhaltender Regenfälle beim Stand von 1:3 aus Sicht von Berrer im dritten Satz unterbrochen worden. Bei der Fortsetzung holte Berrer nur noch zwei Spiele.

Der Stuttgarter hatte im Frühjahr das Challenger-Turnier in mexikanischen Leon gewonnen. Der erhoffte Auftrieb und der anvisierte Sprung unter die Top 100 blieben jedoch aus. Berrer wollte eigentlich schon Ende 2015 seine Karriere beenden, überdachte die Entscheidung jedoch wieder und hängt nun noch ein Jahr dran. Der zweifache Vater will dann am Ende des Jahres seine Pläne für die weitere Zukunft bekanntgeben.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/