461806044

Mail aus Melbourne: Deutsches Damen-Desaster

Bachinger erfreut alle und sich selbst

Als Brengle auf Court 6 ein Ass gegen Petkovic schlug, war die Misere der deutschen Top 3 besiegelt – Grand (Slam) ohne drei. Aber mit Joker! Der spielte ein paar Plätze weiter, auf Court 12, und schlug ganz cool den an Position 27 gesetzten Pablo Cuevas in drei Sätzen.

Es war – nach Siegen in der Quali – Matthias Bachingers vierter Sieg in Melbourne. Der Nummer 142 der Welt macht allen Spaß, vor allem sich selbst. „Ich genieße das hier. Dabei war ich in der ersten Quali-Runde schon fast draußen, musste drei Matchbälle abwehren“, sagt er. Fit sei er. Der nächste Gegner, Jarkko Nieminnen, sei schlagbar. Was für Bachinger spricht: Der Aufschlag kommt, der Return ist klasse. Der Bodenbelag, der dafür sorgt, dass die Bälle flach abspringen, ist wie gemacht für ihn. Überhaupt: Es passt alles – Form und Umfeld. Betreut wird er von Lars Übel, der sich auch um die Herren Gojowczyk, Pütz (beide hatten Krämpfe und verloren) und Benni Becker kümmert. Zweiter Trainer: Maxi Wimmer, sein Heimtrainer.

Ach ja: Mehr als 50.000 australische Dollar hat Bachinger schon verdient. „Keine Ahnung“, sagt Bachinger, „das Geld interessiert mich nicht.“ Der Mann will erst einmal weiter siegen!


  1. feilgenhauer

    Es ist ganz einfach Tennis Leute ( und doch so schwer ) ,
    am Deutschen Verbands und Vereinswesen ist noch keine grosser STAR genesen !
    Die generelle Förderung durch das Verbandswesen in D. ist absolut von gestern !
    Viel zu starr ,steif und Hirachisch !

    Da stehen die Präsidenten, Vize ,die Vereinsbosse, die Abgeordneten MDL vom Land
    und vom Bund MDB mit Ihren Reden und Präsentationen im Vordergrund
    und der Aktive Sportler wartet VOLL gelangweilt am Tisch oder Kabine
    mit seinen 17 bis 30 Jahren auf seinen kurzen Auftritt
    UND ist voll froh wenn der ganze unaktive REDESCHWALL bald vorbei ist !

    Anders gesagt, die BESTEN der Welt im Sport , hier im absoluten Top Damen Tennis brauchen TOP Mentale Stärke und die bekommst nur von einem Speziellen Top Coutch Training ! NIE vom Verband !

    Ohne Top Jugend Förderung WO einzelne Talente schon früh ausgefiltert
    und super gefördert werden, hat im Profi Sport keine Winner Chance !

    Die 3 Dt. Ladys waren viel zu sehr abgelenkt vom Match Game and Winner !
    die Sabine Lisicki mit dem Oliver Pocher ,
    die anderen Girls durch Partys oder sonstige Neben Werbe etc. Events
    und Leute in der Betreuung die zu wenig direkte Winner PUNKTE Strategien setzten !
    Die Ivanovic war mit Schweinsteiger zu lange zusammen –Null Biss und Raus !

    Das alles stört in der höchsten Spieler Konzentration Melbourne überhaupt
    Grand Slum Matches und Runden zu gewinnen !

    Ich versteht die ganzen Verlierer Tennis Fragen nicht ! Woran liegt es —- ?
    In der Top Phase des Tennis hat B. Becker den Bosch und Tiriac gehabt und war Winner !
    Tiriac hatte 1 Koffer als Jugendlicher dabei, Arm wie eine Kirchenmaus und ist heute
    Wirtschafts Milliardär in Rumänien ! ABSOLUT WINNER , dies hatte ER BB beigebracht !

    In der Top Phase Steffi Graf hat die sich absolut und OHNE wenn und Aber Ihrem Tennis
    und Training in aller Härte und Konsequenz zugewandt !
    Trotz der ganzen Probleme mit dem Vater Graf seinerzeit !
    Steffi Grad hat doch alles in Deutschland schon vor 20 Jahren gezeigt wie es top geht !

    Heute haben wir ein paar Damen genannt Stars ( sehe keine )
    die verlieren sofort und jeder fragt wie, was wann ,
    woran hat es denn gelegen ?????????????????????????????

    Leute Bayern München hat jedem gezeigt , zu top Leistungen gehören top Trainer wie
    Othmar Hitzfeld, Jupp Heynkes ,heute Pep Gardiola der den absoluten Feinschliff aus dem
    Team BM und Spielern holen !
    Da haben die anderen Vereine in der Liga kaum Chancen , sind alles B.M. WINNER Typen !

    Das fehlt allen Deutschen Damen zur Zeit, der totale Biss sich ein paar jahre nur auf das Tennis zu konzentrieren !!!

    Während andere Frauen im gleichen Alter Nachtschichten als Krankenschwester oder Fabrikation, Bahnbegleitung oder anderen Jobs für max. 2000 Euro monatlich Brutto schieben 2014-15 !

    Den Dt. Ladys fehlt der TOTALE BISS, DIE HÄRTE SCHON IM TRAINING
    ZUM TOTALEN WINNER IM GRAND SLUM 2015 !!!!

    Gruss vom Amateur Tennisspieler
    Südbaden


Schreibe einen neuen Kommentar