Freizeit_VS83858_2

15 Tennisschläger für Freizeitspieler im Test!

Der Bereich zu den French Open wird euch von Flashscore.de präsentiert. Verfolgt die Live-Tennisergebnisse auf Flashscore.

Wir haben 15 Tennisschläger für Freizeitspieler unter die Lupe genommen – das wichtigste Kriterium: Komfort. Zwei Modelle überzeugten besonders.

Freizeitspieler suchen vor allem Rackets, die Vertrauen und Sicherheit bieten. Wir haben sowohl Rahmen für sportliche Hobbyspieler als auch klassische Komfortschläger getestet.

HIER KÖNNEN SIE DEN SCHLÄGERTEST FÜR FREIZEITSPIELER DOWNLOADEN!

Traditionell testet tennis MAGAZIN jedes Jahr Rahmen für drei verschiedene Spielklassen. In Teil eins unserer Rackettestserie stellten wir die Schläger für Turnierspieler auf den Prüfstand. In Ausgabe 3/2016 nahmen wir 15 Rahmen für Club- und Medenspieler unter die Lupe.

Im dritten Teil unserer Rackettest-Serie stehen nun die Schläger für Hobby- und Freizeitspieler im Fokus. Die Rahmen wiegen maximal 290 Gramm unbesaitet (die meisten sind deutlich leichter) und haben eine Kopfgröße von mindestens 645 qcm. Allerdings wird auch in diesem Fall die Untergrenze der Kriterien nur von wenigen Rackets erreicht. Viele Schläger weisen Schlagflächen von mehr als 660 qcm auf, einige sogar größere als 700 qcm.

Getestet wurden die Rackets in vier verschiedenen Kategorien. Komfort ist der wichtigste Bereich und wurde mit 40 Prozent beim Gesamtresultat berücksichtigt. Danach folgen Power (30 Prozent), Kontrolle (20 Prozent) und Touch (10 Prozent).

Die Spieleinschätzung

Turnierspieler: Schnelle Zuschlagbewegung, dynamischer Schwung. Trifft den Ball in fast jeder Lage optimal. Bestimmt das Tempo selbst, braucht ausgezeichnetes Feedback und Kontrolle.

Club-/Medenspieler: Nicht ganz so treffsicher. Spielt häufig bis viel, benötigt etwas mehr Komfort und Power als Turnierspieler. Bestreitet erfolgreich Medenspiele und Clubmeisterschaften. Mittlere bis schnelle Zuschlagbewegung.

Freizeitspieler: Trifft den Ball ungenau, optimales Timing fehlt. Mit dem etwas kurzen oder sehr langsamen Schwung erzeugt er nicht den gewünschten Druck.

Die Highlights unseres Schlägertests für Freizeitspieler präsentieren wir in Videos. Alle 15 Schläger mit sämtlichen Daten und Ergebnissen gibt’s in unserer aktuellen Ausgabe 4-2015, die Sie auch bei uns im Online-Shop erwerben können.

Die Freizeitrackets im Video:

Der Pure Drive Lite von Babolat

Der Ultra 108 von Wilson

Der Prestige PWR 2 von Head