Tommy Haas während eines ATP-Turniers in Stuttgart 2017

ATP ehrt Haas für herausragende Tennis-Karriere

Halle Westfalen (SID) – Der ehemalige Tennis-Weltranglistenzweite Tommy Haas ist von der Spielerorganisation ATP für seine „herausragende Karriere“ geehrt worden. ATP-Supervisor Miro Bratoew überreichte dem 40 Jahre alten Hamburger am Mittwoch am Rande des Rasenturniers in Halle/Westfalen eine Bildercollage mit den Höhepunkten seiner Laufbahn. Haas gewann die Wimbledon-Generalprobe in den Jahren 2009 und 2012 und hatte seine Karriere im März während des Masters in Indian Wells, dessen Turnierdirektor er ist, offiziell für beendet erklärt.

Seit Anfang des Jahres gehört Haas, der im Laufe seiner aktiven Karriere immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen wurde, zum Trainerstab des Franzosen Lucas Pouille. 2004 und 2012 wurde der langjährige Davis-Cup-Spieler von den Tennisprofis zum „Comeback Player of the Year“ gewählt. Insgesamt gewann Haas 15 Einzeltitel.