Jens Gerlach betreut Görges bei den nächsten Turnieren

Fed-Cup-Teamchef Gerlach betreut Görges in Linz und Luxemburg

Köln (SID) – Tennisspielerin Julia Görges (Bad Oldesloe) hat in Fed-Cup-Teamchef Jens Gerlach übergangsweise einen neuen Trainer gefunden. Wie der Deutsche Tennis Bund (DTB) am Montag mitteilte, wird die 30-Jährige zunächst bei den WTA-Turnieren in Linz und Luxemburg von Gerlach betreut. Der DTB hatte den Vertrag mit Gerlach am Donnerstag um ein weiteres Jahr verlängert.

Görges hatte sich am vergangenen Mittwoch von ihrem Coach Sebastian Sachs und Physiotherapeut Florian Zitzelsberger getrennt. Sachs hatte erst Ende Mai die Nachfolge von Michael Geserer angetreten, mit Zitzelsberger war Görges bis zuletzt auch privat liiert.

Görges spielt 2019 nach einem perfekten Start mit dem Turniersieg in Auckland eine durchwachsene Saison. Lediglich mit dem Finaleinzug beim Rasenturnier in Birmingham wusste die Wimbledon-Halbfinalistin von 2018 noch zu überzeugen. In der Weltrangliste fiel die ehemalige Top-Ten-Spielerin auf Rang 27 zurück.

Gerlach ist ein ausgewiesener Experte im Frauentennis. 2002 begann er seine Arbeit als Trainer der russischen Weltklassespielerin Anastasia Myskina, mit der er zwischenzeitlich auch liiert war. 2004 gewann Myskina mit Gerlach die French Open in Paris, in jenem Jahr schaffte es die Russin bis auf Platz zwei der Weltrangliste.