Sabine Lisicki muss frühzeitig die Heimreise antreten

Lisicki in Thailand früh gescheitert

Hua Hin (SID) – Die frühere Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki ist nach ihrer verpassten Qualifikation für die Australian Open auch beim WTA-Turnier im thailändischen Hua Hin frühzeitig ausgeschieden. Die 29-Jährige musste sich in der ersten Runde der ehemaligen French-Open- und Wimbledonsiegerin Garbine Muguruza aus Spanien mit 3:6, 4:6 geschlagen geben. Es war das erste Duell der beiden Spielerinnen auf der Tour.

In Melbourne war Lisicki in der Qualifikation gescheitert. Zuvor hatte die auf Platz 199 der Weltrangliste abgerutschte Berlinerin beim Challenger-Turnier in Taipeh/Taiwan im Finale gestanden. Es war ihre erste Endspiel-Teilnahme nach mehr als vier Jahren.