190787.jpg

Mayer streicht in Wien die Segel

Florian Mayer hat es beim ATP-Turnier in Wien verpasst, die Trendwende einzuleiten. Für den Bayreuther setzte sich in der österreichischen Hauptstadt die Serie der Erstrunden-Niederlagen fort. Mayer schied durch ein 1:6, 4:6 gegen „lucky loser“ Tomas Zib aus Tschechien zum sechsten Mal in Folge zum Auftakt aus. Die Einzel-Konkurrenz in Wien geht damit ohne deutsche Beteiligung weiter.