Barthel unterliegt zum Auftakt Lepchenko

Barthel scheitert zum Auftakt in Auckland

Auckland (SID) – Für Tennisspielerin Mona Barthel (Neumünster) hat das neue Jahr mit einer Niederlage begonnen. Die 27-Jährige unterlag in ihrem Erstrundenmatch im neuseeländischen Auckland der Amerikanerin Varvara Lepchenko in nur 72 Minuten glatt 2:6, 2:6. Damit ist die an Nummer zwei gesetzte Julia Görges die letzte verbliebene Deutsche im Turnier.

Die Weltranglisten-14. trifft in der zweiten Runde auf die 19 Jahre junge Neuseeländerin Jade Lewis oder die slowakische Qualifikantin Viktoria Kuzumova. Görges hatte zum Auftakt Olympiasiegerin Monica Puig aus Puerto Rico in drei Sätzen besiegt.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/


  1. Bonhomme Richard

    Barthel ist mir ein Rätsel. Da wurde sie im Vorfeld der neuen Saison zitiert, wie sie voller Euphorie ihre Lebensumstände positiv verändert hat (Umzug von Norddeutschland nach Bayern ähnlich wie Görges, räumliche Nähe zum Trainerteam, neues Lebensgefühl, wiedergewonnene Gesundheit und Fitness usw.), und dann kommt da in Auckland so ein Auftritt raus. Emotionslos, seelenlos, leblos. Wer ihr Match gegen Lepchenko mit dem zwischen Muguruza und Krunic oder auch nur mit dem zwischen Witthöft und Krunic vergleicht, dem könnte glatt der Begriff „Antitennis“ auf der Zunge liegen. Das war ein Rückfall in alte, überwunden geglaubte Zeiten! So wird das jedenfalls nichts mit dem Neustart, da rücken die Top 50 schnell wieder in weite Ferne..


Schreibe einen neuen Kommentar