Görges testet einen neuen Coach

Deutliches Erstrunden-Aus für Görges in Rom

Köln (SID) – Die deutsche Tennisspielerin Julia Görges (Bad Oldesloe) ist beim WTA-Turnier in Rom bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Im ersten Spiel nach ihrer Knöchelverletzung unterlag die 31-Jährige Danka Kovinic (Montenegro) deutlich mit 1:6, 0:6.

Im Juli hatte Görges beim Berliner Einladungsturnier ihre erste Partie nach der Corona-Zwangspause bestritten, musste im Viertelfinale gegen die Lettin Anastasija Sevastova allerdings wegen einer Knöchelverletzung aufgeben. Auf einen Start bei den US Open hatte sie aufgrund von Sicherheitsbedenken verzichtet.