Tatjana Maria verpasst ihr erstes WTA-Finale

Tatjana Maria verpasst erstes WTA-Finale in Québec

Québec (SID) – Tennisspielerin Tatjana Maria (Bad Saulgau) hat das erste WTA-Finale ihrer Karriere verpasst. Die 30-Jährige unterlag in Québec/Kanada in der Vorschlussrunde der an Position sieben gesetzten Alison Van Uytvanck (Belgien) 1:6, 2:6. Die an vier gesetzte Maria war die einzige deutsche Starterin bei dem mit 250.000 Dollar dotierten Hartplatzturnier.

2012 hatte sie in Québec mit der französischen Top-Spielerin Kristina Mladenovic im Doppel den Titel geholt.