Bad Homburg Open Opening Event 2020

Fühlt sich wohl auf Rasen: Angelique Kerber beim Eröffnungsevent der Bad Homburg Open 2020 (Foto: Paul Zimmer)

TV & Live-Streaming: Bad Homburg Open läuft auf drei Plattformen

Das WTA-Rasenturnier der Bad Homburg Open (20.–26. Juni 2021) wird im Hessischen Rundfunk, auf Eurosport und bei DAZN live übertragen.

Zusätzlich zu den Live-Übertragungen von Eurosport und dem Hessischen Rundfunk (hr) wird die Streaming-Plattform DAZN alle Einzel-Matches auf dem Center Court der Bad Homburg Open zeigen. Tennisfans können entweder im heimischen Wohnzimmer vor dem TV oder unterwegs über Tablets/Smartphones die umfassende Berichterstattung der ersten Austragung der Bad Homburg Open verfolgen.

Zwischen dem 20. und 24. Juni überträgt DAZN alle Einzel-Matches auf dem Center Court ab 12 Uhr live. Die beiden Top-Matches des Tages sehen die Tennisfans auch bei Eurosport live – jeweils ab 16:30 Uhr und ab 18:00 Uhr. Die beiden Halbfinalmatches zeigt der Hessische Rundfunk.

Finale der Bad Homburg Open bei deutscher Beteiligung in der ARD

Das erste Halbfinale am Freitag  (25. Juni) ab 14 Uhr können die Zuschauer live im hr-Fernsehen und auf DAZN verfolgen. Das zweite Semifinale im Anschluss wird bei Eurosport, auf DAZN und im hr-Livestream ab 18 Uhr übertragen.

Das Finale der Bad Homburg Open wird am Samstag (26. Juni) um 13 Uhr auf dem Center Court des TC Bad Homburg stattfinden. Im HR-Fernsehen und auf DAZN können die Fans mitfiebern und live erleben, wer sich den ersten Titel bei der Premiere der Bad Homburg Open sichert. Sollte eine deutsche Spielerin das Finale erreichen, wird die Partie in der ARD (statt im hr) übertragen. Ab 18.00 Uhr läuft zusätzlich eine Wiederholung des Endspiels bei Eurosport.

TV-Zeiten der Bad Homburg Open in der Übersicht

Weitere Infos & Tickets gibt es hier!