192953.jpg

USA in Bestbesetzung im Finale

Titelverteidiger Russland bekommt es im Davis-Cup-Finale in Portland/Oregon (30. November bis 2. Dezember) mit dem stärksten Aufgebot von Gastgeber USA zu tun. Kapitän Patrick McEnroe nominierte Masters-Halbfinalisten Andy Roddick und James Blake für die Einzel und für das Doppel die Weltranglisten-Ersten Mike und Bob Bryan.

Auch das russische Team kann mit Nikolai Dawydenko, Michail Juschni, Igor Andrejew und Dimitri Tursunow in Bestbesetzung antreten.