photo_1385478086411-1-hd.jpg

Zoff im DTB bleibt undurchsichtig

Frankfurt/Main (SID) – Der Zoff in der Führungsriege des Deutschen Tennis Bundes (DTB) bleibt undurchsichtig. Präsident Karl Altenburg dementierte am Dienstag erneut, dass der Bundesausschuss während der Mitgliederversammlung Anfang November mit 18:0-Stimmen beschlossen habe, dem Präsidium nahezulegen, sich „zeitnah“ von Vize-Präsident Carl-Uwe Steeb zu trennen. „Das kann ich definitiv nicht bestätigen“, sagte Altenburg, der sich jedoch nicht weiter äußern wollte.

Bereits Altenburgs erstes Dementi des in die Öffentlichkeit gelangten Votums nach der scheinbar harmonisch verlaufenen Versammlung hatte der Bundesausschuss-Vorsitzende Robert Hampe scharf kritisiert. Das sei eine „Unverschämtheit“ gewesen, ereiferte sich Hampe in seinem Brief an die Präsidenten der Landesverbände, dadurch werde er „öffentlich diskreditiert und zum Lügner abgestempelt“.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/