Naomi Osaka

Was steckt hinter dem Medienboykott von Naomi Osaka bei den French Open?

In der 44. Ausgabe des Nord-Süd-Gipfels, präsentiert von Lacoste, diskutieren Andrej Antic (tennis MAGAZIN) und Jörg Allmeroth (tennisnet.com) über den Medienboykott von Naomi Osaka bei den French Open. Moderiert wird der Podcast wie immer von Jens Huiber (Sportradio360).

Im neuesten Nord-Süd-Gipfel wird diesmal über die Aufregung um Naomi Osaka diskutiert. Was hat Osaka, die am Sonntag ihr erstes Match bei den French Open gewann, dazu bewogen, in Paris an keinen Pressekonferenzen teilzunehmen? Darüber rätseln auch Allmeroth und Antic. 15.000 Dollar Strafe muss die Japanerin schon zahlen für ihre Nichtteilnahme. Eskaliert die Situation? Was genau steckt dahinter? Welche Rolle spielt eine junge Generation und eine veränderte Medienwelt? All das kompakt im Nord-Süd-Gipfel von tennis MAGAZIN.

Die Sendung wurde vor Osakas Rückzug von den French Open aufgenommen.

HIER GEHT ES ZUM NEUEN NORD-SÜD-GIPFEL

ÜBER LACOSTE

Life is a beautiful sport! Seit der Kreation des allerersten Polos im Jahr 1933, verkörpert LACOSTE auf einzigartige, authentische Art und Weise die sportlichen Ursprünge der Marke und überzeugt zugleich mit ebenso originellen wie eleganten Kollektionen für Frauen, Männer und Kinder. Mit dem Anspruch, die begehrteste Premium Lifestye-Marke zu werden, wird die Marke mit dem Krokodil heute in 120 Ländern selektiv distribuiert. Weltweit werden pro Sekunde zwei LACOSTE-Artikel verkauft. Als internationale Marke mit 10.000 Mitarbeitern, bietet LACOSTE ein vollständiges Sortiment von Bekleidung, Lederwaren und Schuhen über Parfüms und Brillen bis hin zu Unterwäsche und Heimtextilien – allesamt auf qualitativ hochwertige, verantwortungsvolle und ethische Weise hergestellt.