Sieger des ATP-Turniers in Doha: Roberto Bautista Agut

Roberto Bautista Agut

Land
Spanien
Geburtsdatum
14.04.1988
Körpergröße
183cm
Körpergewicht
76kg
Schlaghand
Rechts, beidhändige Rückhand
Profi seit
2005
Trainer
Tomás Carbonell, Pepe Vendrell

BIOGRAFIE

Roberto Bautista Agut gewann bislang neun ATP Titel, von denen sein größter Sieg in Dubai bei den Duty Free Championchips 2018 war. Bei den Shanghai Masters 2016 erreichte er das Finale, verlor jedoch gegen Andy Murray. Sein höchstes Ranking war Platz 9 in der Weltrangliste. Er ist der zweijüngste Spanier nach Rafael Nadal, der unter die Top 20 der Welt kam. 2019 erreichte er in Wimbledon das Halbfinale, verlor aber gegen Novak Djokovic in vier Sätzen. Sein bisher erfolgreichstes Jahr beendete er mit dem Triumph beim Davis Cup in Madrid. Allerdings hatte er 2019 auch einige Schicksalsschläge. Nachdem 2018 seine Mutter verstorben war, verstarb auch sein Vater.

Grand-Slam-Bilanz
2019Australian OpenViertelfinale
2016, 2017French OpenAchtelfinale
2015, 2017WimbledonAchtelfinale
2014, 2015US OpenAchtelfinale