photo_1369829999156-2-hd.jpg

Angelique Kerber problemlos in Runde drei

Paris (SID) – Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber ist souverän in die dritte Runde der French Open in Paris eingezogen. Die Weltranglistenachte aus Kiel gewann gegen Jana Cepelova (Slowakei) 6:2, 6:2 und trifft nun auf Varvara Lepchenko (USA). Kerber ist nach Qualifikantin Dinah Pfizenmaier (Bochum), die sich zuvor gegen Urszula Radwanska (Polen) 6:3, 6:3 durchgesetzt hatte, bereits die zweite Deutsche in der Runde der besten 32.



„Ich wusste heute gar nicht, was auf mich zukommt. Ich kannte sie überhaupt nicht“, gab Kerber nach dem Match zu. Das ändert sich in der nächsten Runde: „Lepchenko ist auch eine Linkshänderin, mit ihr habe ich einige Male trainiert. Das ist keine leichte Aufgabe.“

Für ihren Sieg gegen die Weltranglisten-69. Cepelova brauchte Kerber nur 60 Minuten. „Allerdings war es nicht so einfach, wie es das Ergebnis ausdrückt“, meinte die 25-Jährige, die im vergangenen Jahr in Roland Garros das Viertelfinale erreicht hatte.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/