Novak Djokovic blieb bei seinem Achtelfinal-Einzug bei den US Open erneut ohne Satzverlust

Djokovic ohne Satzverlust im Achtelfinale von New York

New York (SID) – Der topgesetzte Novak Djokovic hat den nächsten Schritt zu seinem zweiten US-Open-Titel nach 2011 gemacht und steht im Achtelfinale von New York. Der 28-jährige Serbe setzte sich mit 6:3, 7:5, 7:5 gegen den Italiener Andreas Seppi (Nr. 25) durch und ist beim diesjährigen Turnier in Flushing Meadows weiter ohne Satzverlust.



Nach 2:28 Stunden verwandelte der neunmalige Major-Champion im Arthur-Ashe-Stadium seinen ersten Matchball. Ganz zufrieden wirkte Djokovic aber nicht.  Immer wieder schüttelte er den Kopf und schaute fragend in seine Box, in der Boris Becker in seinem leuchtend roten Poloshirt aber gewohnt gelassen blieb.

„Es war nicht einfach heute. Andreas hat schnell gespielt, und es war wieder sehr schwül. Ich bin einfach froh, in drei Sätzen durchgekommen zu sein“, sagte Branchenführer Djokovic, dem am Tag vor Beginn des Labour-Day-Wochenendes 31 unerzwungene Fehler unterliefen (37 Winner).

In der Runde der letzten 16 trifft Djokovic am Sonntag entweder auf David Goffin (Belgien/Nr. 14) oder Roberto Bautista Agut (Spanien/Nr. 23).

Becker-Schützling Djokovic könnte im Big Apple seinen dritten Grand-Slam-Titel des Jahres holen. Die Australian Open und Wimbledon hat „Nole“ in der laufenden Saison bereits gewonnen.

Mehr Mühe als Djokovic hatte Titelverteidiger Marin Cilic. Der an Nummer neun gesetzte Kroate bezwang den Kasachen Michail Kukuschkin in 4:11 Stunden mit 6:7 (5:7), 7:6 (7:1), 6:3, 6:7 (3:7), 6:1. Cilic gelangen dabei 27 Asse.

In der nächsten Runde spielt der 26-Jährige entweder gegen David Ferrer (Spanien/Nr. 7) oder Jeremy Chardy (Frankreich/Nr. 27).

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/