Milos Raonic scheidet im Achtelfinale aus

French Open: Raonic überraschend ausgeschieden

Der an Position acht gesetzte Milos Raonic ist bei den French Open in Paris überraschend schon im Achtelfinale ausgeschieden. Der 1,96 m große Kanadier scheiterte in 2:20 Stunden deutlich mit 2:6, 4:6, 4:6 am Weltranglisten-55. Albert Ramos-Vinolas (Spanien).



Raonic hatte bei den Australian Open im Januar in Melbourne zum zweiten Mal nach Wimbledon 2014 im Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers gestanden. In der anstehenden Rasensaison will sich der 25-Jährige von der ehemaligen Nummer eins John McEnroe (USA) beraten lassen. Raonic hatte vor zwei Jahren als erster Kanadier überhaupt im Viertelfinale von Roland Garros gestanden.

Linkshänder Ramos-Vinolas trifft nun am Dienstag in seinem ersten Major-Viertelfinale auf Titelverteidiger Stan Wawrinka (Schweiz/Nr. 3), der den Serben Viktor Troicki (Nr. 22) ausschaltete. Vor seinem bislang größten Coup war der 28-jährige Ramos-Vinolas bei den French Open zuletzt viermal in Folge in der ersten Runde ausgeschieden. (SID)

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/