photo_1344098331710-1-hd.jpg

Kas und Lisicki verlieren Mixed-Halbfinale

London (SID) – Christopher Kas (Trostberg) und Sabine Lisicki (Berlin) haben beim olympischen Tennisturnier in Wimbledon das Finale verpasst und spielen am Sonntag um Bronze. Im Halbfinale des Mixed-Wettbewerbs unterlagen die letzten Deutschen im Turnier 1:6, 7:6 (9:7), 10:7 im Match-Tiebreak gegen die Publikumslieblinge Andy Murray/Laura Robson (Großbritannien). Das zweite Halbfinale bestreiten Max Mirnyi/Wiktoria Asarenka (Weißrussland/Nr. 1) und Mike Bryan/Lisa Raymond (USA/Nr. 3).



Kas und Lisicki spielen in Wimbledon zum ersten Mal zusammen und hatten zum Auftakt mit dem Sieg über die an Position zwei gesetzten Bob Bryan/Liezel Huber (USA) für eine große Überraschung gesorgt. Wimbledonfinalist Murray hat am Sonntag gleich zwei Chancen auf Gold. Der 25-Jährige trifft im Einzelfinale auf Roger Federer (Schweiz).

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/