photo_1364060398754-1-hd.jpg

Miami: Goffin zu stark für Kohlschreiber

Miami (SID) – Tennisprofi Philipp Kohlschreiber (Augsburg) ist beim ATP-Turnier in Miami/Florida in der zweiten Runde ausgeschieden. Der Weltranglisten-21. unterlag nach einem Freilos zum Auftakt dem Belgier David Goffin 6:7 (5:7), 6:4, 2:6 und bleibt nach seiner Oberschenkel-Verletzung ohne Sieg auf der ATP-Tour. Kohlschreiber vergab im ersten Durchgang eine 5:2-Führung.



Beim 0:5 im Davis Cup gegen Argentinien hatte sich der 29-Jährige Anfang Februar einen Muskelriss zugezogen und bereits bei seinem Comeback in Indian Wells/Kalifornien das Auftaktmatch verloren.

Damit stehen aus deutscher Sicht nur noch Tobias Kamke (Lübeck) und Tommy Haas (Los Angeles-USA/Nr. 15) in der dritten Runde des 4,169 Millionen Dollar dotierten Masters. Kamke hatte am Freitag den Weltranglistensiebten Juan Martín del Potro (Argentinien) mit 7:6 (7:5), 6:1 aus dem Turnier geworfen und damit erst den zweiten Sieg seiner Karriere über einen Top-10-Spieler gefeiert.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/