Petkovic von der Stimmung im Olympischen Dorf begeistert

Petkovic: „Wie die ganze Welt in einem Glas“

Rio de Janeiro (SID) – Tennisprofi Andrea Petkovic genießt ihre erste Teilnahme an Sommerspielen und hat sich begeistert über die Stimmung im Olympischen Dorf in Rio gezeigt. „Das ist wie die ganze Welt in einem Glas. Die Ausmaße des Restaurants, einfach alles ist so gigantisch“, sagte die Weltranglisten-40. aus Darmstadt dem SID nach einer Trainingseinheit am Donnerstag im olympischen Tennis-Center. Nach einer Odyssee aus Montreal über Chicago fehlen Petkovic noch ein paar Gepäckstücke.



Petkovic vs. Svitolina

Die Paris-Halbfinalistin von 2014 trifft in ihrem Auftaktmatch auf die an Position 15 gesetzte Elena Svitolina (Ukraine). Die genaue Ansetzung der Erstrundenpartien will der Weltverband ITF erst am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) festlegen.

Den acht deutschen Tennisprofis (fünf Frauen, drei Männer) wird  freigestellt, ob sie an der Eröffnungsfeier am Freitagabend (Ortszeit) teilnehmen. „Alle müssen sich aber bewusst darüber sein, dass so eine Zeremonie anstrengend ist und man lange steht. Sie sind nicht aus touristischen Gründen hier, sondern aus sportlichen“, sagte DTB-Vizepräsident Dirk Hordorff, der in Rio als Teamchef der Tennisspieler fungiert.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/