2016 French Open – Day Eight

Podcast aus Paris: „Gasquet spielt schwer beeindruckend“

Während der French Open aus Paris werden die Kollegen von meinsportradio.de jeden Tag eine Zusammenfassung zum Nachhören liefern. Die Tennis-Experten Philipp Joubert und Andreas Thies, die gemeinsam auch das Tennis-Magazin „Chip & Charge“ produzieren, geben ihre Eindrücke vom Sandplatz-Highlight im Podcast aus Paris auch täglich bei uns preis.

Das Spiel des Tages am gestrigen Sonntag war für Joubert und Thies die Partie zwischen Richard Gasquet und Kei Nishikori. Nach den guten Resultaten des Japaners auf Sand in Madrid und Rom, wo er jeweils glatt gegen Gasquet gewann, ging Nishikori als Favorit in das Match – umso überraschender war der vergleichsweise leichte Sieg des Franzosen in vier Sätzen. „Die Leistung von Richard Gasquet war schwer beeindruckend“, fasst Joubert den ersten Einzug von Gasquet ins Viertelfinale der French Open zusammen.

Gasquet

ENDLICH IM VIERTELFINALE VON PARIS: 13 Anläufe brauchte Richard Gasquet dafür.

Aber was genau war so imponierend? Für Joubert gibt es zwei Aspekte, die im Spiel von Gasquet besonders ins Gewicht fielen. Erstens: seine Rückhand. „Mit ihr konnte er Nishikori enorm unter Druck setzen. Und: Gasquet kann sie optimal für eines der besten Winkelspiele auf der Tour nutzen, was gegen Nishikori hervorragend klappte.“ Der zweite Faktor war Gasquets Aufschlag. „Insbesondere beim zweiten Service hat er enorm steigern können.“

Hier der komplette Podcast vom achten Turniertag

Insgesamt sind sich Joubert und Thies einig darüber, dass Gasquet ganz dicht an seinem höchsten Level spielt: „Er hat einfach nicht locker gelassen, auch nicht nach dem verlorenen dritten Satz. Das ist bei ihm nicht selbstverständlich.“ Gasquet trifft nun im Viertelfinale auf Andy Murray. Wenn er dort wieder eine so starke Leistung wie gegen Nishikori abrufen kann, wird es ein höchst interessantes Duell.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/