Stefan Edberg wird am Dienstag 50

Stefan Edberg feiert am Dienstag 50. Geburtstag

Der Schwede Stefan Edberg, sechsmaliger Grand-Slam-Champion und langjähriger Rivale der deutschen Tennis-Ikone Boris Becker, feiert am Dienstag seinen 50. Geburtstag. In den vergangenen zwei Jahren betreute Edberg den Schweizer Roger Federer auf der Profitour, nun kümmert er sich in seiner Heimat Växjö in der eigenen Akademie um den Nachwuchs.

Edberg gewann in seiner Karriere als Profi zweimal im Wimbledonfinale gegen Becker (1988 und 1990). Die Rivalität der beiden Serve-and-Volley-Spezialisten gehört zu den Klassikern im Tennis. Von 35 Duellen gewann Edberg gegen Becker (48) zehn.

Stefan Edberg: „Eine äußerst ehrenvolle Aufgabe“

72 Wochen stand Edberg an der Spitze der Weltrangliste, 1996 beendete er seine Laufbahn. Nach Jahren als Geschäftsmann kehrte er erst Anfang 2014 auf die Tour zurück, um Grand-Slam-Rekorsieger Federer zu betreuen. Der Baseler lobte sein „Kindheitsidol“. Edberg habe ihn „so viel gelehrt. Sein Einfluss auf mein Spiel wird bleiben“, sagte Federer, der seit Beginn der Saison vom kroatischen Ex-Profi Ivan Ljubicic gecoacht wird.

Edberg ist sich zu „99,9 Prozent sicher“, nicht mehr als Trainer auf die ATP-Tour zurückzukehren. „Das war eine unglaubliche Zeit. Ich hatte eine äußerst ehrenvolle Aufgabe“, sagte er. (SID)

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/