Julia Görges startet bei deutschen Meisterschaften

Görges und Barthel starten bei deutschen Meisterschaften

Die Fed-Cup-Spielerinnen Julia Görges (Bad Oldesloe) und Mona Barthel (Neumünster) führen das Starterfeld bei den 44. deutschen Tennis-Meisterschaften in Biberach an der Riß (15. bis 20. Dezember) an. In Carina Witthöft (Hamburg), Anna-Lena Friedsam (Neuwied) und Laura Siegemund (Metzingen) befinden sich noch drei weitere Spielerinnen aus den Top 100 der Weltrangliste im Hauptfeld.

Im Mixed-Wettbewerb werden zwei Wimbledonsieger gemeinsam antreten: Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) und Philipp Petzschner (Bayreuth) werden für den DTB damit den Startschuss für die Mission Olympia 2016 geben. „Wir wollen in diesem Jahr in Biberach den Fokus auf das Mixed legen. Das ist ein Wettbewerb, der bei allen Grand-Slam-Turnieren und auch bei Olympia eine wichtige Rolle spielt“, sagte DTB-Präsident Ulrich Klaus.

Die 29-jährige Grönefeld, Nummer 22 der Doppel-Weltrangliste, hat bereits zwei Major-Titel im Mixed gewonnen: 2009 siegte sie an der Seite von Mark Knowles (Bahamas) in Wimbledon, fünf Jahre später triumphierte Grönefeld dann mit Jean-Julien Rojer aus den Niederlanden bei den French Open.

Davis-Cup-Spieler Petzschner (31), der in Biberach auch im Einzel antritt, hatte zusammen mit seinem Partner Jürgen Melzer (Österreich) 2010 in Wimbledon und ein Jahr später bei den US Open gewonnen. Der DTB geht in diesem Jahr neue Wege und hat für das Turnier in Biberach auch das Coaching auf dem Platz freigegeben.

Außerdem wurde der Spielmodus so geändert, dass die vier Topgesetzten erst am Freitag im Viertelfinale ins Geschehen eingreifen. Nach der Premiere im letzten Jahr wird zudem wieder Rollstuhltennis in die Veranstaltung integriert. (SID)

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/