photo_1346606476090-1-hd.jpg

Titelverteidiger Djokovic eilt ins Achtelfinale

New York (SID) – Titelverteidiger Novak Djokovic eilt bei den US Open in New York weiter von Runde zu Runde: Der an Position zwei gesetzte Serbe benötigte nur 97 Minuten für den Achtelfinaleinzug und präsentiert sich in Flushing Meadows weiter in bestechender Form.



Dem Australian-Open-Sieger Djokovic gelangen beim 6:3, 6:2, 6:2 gegen den Franzosen Julien Benneteau 41 direkte Gewinnschläge (13 Asse), dagegen unterliefen ihm nur 12 leichte Fehler (unforced errors).

Damit hat Djokovic in den bisherigen drei Matches gerade einmal 14 Spiele abgegeben. Der 25-Jährige ist mit seinem Sprung ins Achtelfinale auch dem 2,9-Millionen-Dollar-Jackpot einen Schritt näher gekommen. Weil er die US-Open-Series im Vorfeld des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres gewonnen hat, könnte Djokovic zusätzlich zur Flushing-Meadows-Siegprämie (1,9 Millionen Dollar) einen Bonus von einer Million Dollar kassieren.

In der Runde der letzten 16 spielt der Davis-Cup-Sieger von 2010 entweder gegen Alexander Dolgopolow (Ukraine/Nr. 14) oder Stanislas Wawrinka (Schweiz/Nr. 18).

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/