photo_1342420685425-1-hd.jpg

Williams gewinnt in Stanford ohne Satzverlust

Stanford/Kalifornien (SID) – Wimbledonsiegerin Serena Williams hat ihren Lauf fortgesetzt und das WTA-Turnier in Stanford ohne Satzverlust für sich entschieden. Die 30 Jahre alte Tennisspielerin setzte sich im Endspiel gegen ihre zehn Jahre jüngere Landsfrau Coco Vandeweghe 7:5, 6:3 durch und feierte ihren 43. Sieg auf der Tour. Damit zog die Amerikanerin mit ihrer Schwester Venus gleich.



„Ich habe mich auf dem Platz nie so fit, so stark und so glücklich gefühlt – und ich glaube, es geht noch besser“, sagte Williams: „Ich möchte das Momentum nutzen und an Wimbledon anknüpfen. Jetzt geht es zurück auf Gras zu den Olympischen Spielen.“

Serena Williams hatte in Wimbledon ihren 14. Grand-Slam-Titel gewonnen. Beim Hardplatzturnier in Stanford holte die Nummer vier der Weltrangliste ihren vierten Erfolg des Jahres. Beim olympischen Tennisturnier (28. Juli bis 5. August) gilt sie als Top-Favoritin. Vandeweghe springt durch ihre erste Finalteilnahme im Ranking von Platz 120 auf 69.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/