Novak Djokovic gewann das Turnier im letzten Jahr

ATP-Turnier in Tokio abgesagt

Tokio (SID) – Aufgrund der weiterhin grassierenden Corona-Pandemie ist das ATP-Turnier in Tokio abgesagt worden. Das teilten die Veranstalter am Donnerstag mit. Ursprünglich sollten die Japan Open, die seit 1973 zum Kalender gehören, vom 5. bis 11. Oktober stattfinden. Ob auch das WTA-Turnier vier Wochen später betroffen ist, blieb zunächst unklar.

Das Hartplatzturnier gehört zum inzwischen traditionellen „Asian Swing“ der Tennisspieler am Ende des Jahres. Vorjahressieger war der serbische Weltranglistenerste Novak Djokovic. Auch das 500er-Turnier in Basel, die Swiss Indoors, scheinen kurz vor der Absage zu stehen, wie der Tagesanzeiger berichtet.