190878.jpg

Berrer sorgt für deutsches Viertelfinale

Der Stuttgarter Michael Berrer sorgt beim mit 1.000.000 US-Dollar dotierten ATP-Turnier in Moskau weiter für Furore. Der 27-jährige Zweitliga-Spieler des TEC Waldau Stuttgart bezwang nach seinem Auftaktsieg gegen den Argentinier Jose Acasuso (6:7, 7:5, 6:4) in der zweiten Runde den Russen Mikhail Youzhny und steht damit im Viertelfinale. Zwei Breaks reichten dem Schwaben, um die Nummer 17 der Weltrangliste und in Moskau an zwei gesetzten Lokalmatadoren in 1 Stunde und 26 Minuten mit 7:5, 6:4 aus dem Rennen zu werfen. Das war das beste Match, das ich bisher von Michael gesehen habe, schwärmte sein Trainer Carsten Arriens. Am Freitag kommt es beim Kreml-Cup 2007 zum deutschen Duell mit Davis Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber.