Tatjana Maria verlor trotz zweier Matchbälle

Birmingham: Maria vergibt zwei Matchbälle und verliert

Tatjana Maria hat beim WTA-Rasenturnier im englischen Birmingham den Einzug in die zweite Runde trotz zweier Matchbälle verpasst. Die 27-Jährige aus Bad Saulgau, Mutter einer anderthalbjährigen Tochter, konnte gegen die an Nummer 16 gesetzte Französin Carolina Garcia beim Stand von 6:5 im dritten Satz zwei Möglichkeiten zum Sieg nicht nutzen.

Nach 2:15 Stunden Spielzeit verlor sie das Match 2:6, 6:2, 6:7 (6:8). Tatjana Maria, die Nummer 79 der Weltrangliste, war in Birmingham eine von vier deutschen Starterinnen. Angelique Kerber (Kiel/Nr. 4), Andrea Petkovic (Darmstadt/Nr. 7) und Sabine Lisicki (Berlin/Nr. 8) haben in Runde eins ein Freilos.

Topgesetzt ist die Rumänin Simona Halep vor der Serbin Ana Ivanovic. (SID)