Feuer in Australien: ITF und Grand-Slam-Turniere spenden

Buschbrände: ITF und Grand-Slam-Turniere spenden 400.000 Dollar

(SID) – Die Solidaritätswelle im Sport mit Australien aufgrund der Buschbrände in Down Under hält an: Der Tennis-Weltverband ITF und die Grand-Slam-Turniere in Paris, Wimbledon und New York kündigten zu Wochenbeginn eine Spende von 400.000 Dollar (umgerechnet rund 360.000 Euro) an. Wie die ITF eine Woche vor Beginn des Grand-Slam-Jahres bei den Australian Open in Melbourne weiter mitteilte, soll das Geld zur Abmilderung der Katastrophenfolgen an Australiens Rotes Kreuz fließen.