4596F8C4-F6D3-443E-8E30-5CE418E09E56

Deutsche Talente: In der Kategorie U14 des Tennis Europe Junior Masters in Monte-Carlo konnten sich Max Schoenhaus und Justin Engel bis ins Finale spielen. Fotos: Tennis Europe.

Deutsches Finale bei den Tennis Europe Junior Masters

Am Freitag, den 15. Oktober 2021, kommt es für das deutsche Tennis zu einem historischen Duell. Bei den Tennis Europe Junior Masters im Monte-Carlo Country Club in Monaco haben sich die Deutschen Justin Engel und Max Schoenhaus in das Finale der U14-Kategorie gespielt.

Die Tennis Europe Junior Masters sind das Abschluss-Event für die besten acht europäischen Spielerinnen und Spieler der Kategorien U14 und U16. Bereits vor Endspiel am Freitag steht bereits eines fest: Die beiden besten U14-Spieler kommen aus Deutschland. „Dass beide deutschen Jungs im Finale stehen, damit haben wir alle nicht gerechnet“, gesteht der Vater von Justin Engel nach dem Sieg seines Sohnes – zumal die U14-Konkurrenz der Jungs ohnehin als eine der besten der Turniergeschichte galt. „Die Kinder spielen auf einem unfassbar hohen Niveau“, bestätigt der italienische Ex-Profi Andrea Gaudenzi.

Monte-Carlo: Souveräner Siegeszug der Deutschen

Justin Engel war in seinem Halbfinale gegen den Schweden Ludvig Hede in einer dominanten Form. Obwohl er im ersten Satz mit 0:4 zurücklag, entschied er schließlich den spannenden Tie-Break mit 7:6 für sich. Im zweiten Durchgang zeigte der Deutsche seine ganze Klasse: Neben den wuchtigen Schlägen überzeugte Engel mit viel Gefühl und bewusst eingesetzten Stops. Er verwandelte schließlich gleich seinen ersten Matchball zum 7:6, 6:1-Erfolg.

Im Finale trifft Engel nun auf seinen Landsmann Max Schoenhaus. Schoenhaus ist der neunte Spieler im Rennen nach Monte-Carlo. Wegen einer Absage konnte er in letzter Minute noch kurzfristig anreisen. Gleich in der ersten Runde schlug der 14-Jährige  den topgesetzten Tschechen Maxim Mrva mit 4:6, 6:4, 6:3. Im Halbfinale setzte er sich dann problemlos mit 6:3, 6:4 gegen den von Dieter Kindlmann gecoachten Schweizer Nikola Djosic durch.

Engel und Schoenhaus sind auf der Tennis Europe Junior Tour noch nie aufeinander getroffen. Dennoch sind gut mit der Spielweise des jeweils anderen vertraut. Bei der Junioren-Europameisterschaft im Juli gewann das Duo die Silbermedaille im Doppel.

Übertragung

Das Finale am Freitag wird für Zuschauer im deutschsprachigen Raum auf Tennis Channel übertragen und soll frühestens um 11:30 Uhr beginnen.

Alle weiteren Informationen zum Saisonabschluss-Event in Monte-Carlo finden Sie hier,