224569.jpg

Deutschland nach Schüttler-Debakel 0:1 hinten

Nach einem 0:6, 0:6-Debakel von Rainer Schüttler gegen Schwedens Spitzenspieler Robin Söderling ist die deutsche Tennis-Mannschaft beim Arag World Team Cup in Düsseldorf im Kampf um einen Platz im Finale mit 0:1 in Rückstand geraten. Schüttler verlor das Match in nur 45 Minuten und war seinem Gegner in allen Belangen hoffnungslos unterlegen. Söderling bleibt damit im Rochusclub im Einzel ungeschlagen.

Am Freitag (ab 13.00 Uhr) muss nun Philipp Kohlschreiber gegen Andreas Vinciguerra unbedingt gewinnen, um die deutschen Final-Hoffnungen am Leben zu halten.