photo_1352046991136-1-hd.jpg

Ferrer gewinnt in Paris seinen siebten Titel 2012

Paris (SID) – David Ferrer hat das Masters in Paris-Bercy gewonnen und damit bereits seinen siebten Titel auf der ATP-Tour 2012 gefeiert. Im Finale der mit 2,427 Millionen Euro dotierten Hartplatzveranstaltung behielt der an Nummer vier gesetzte Spanier gegen den polnischen Qualifikanten Jerzy Janowicz mit 6:4, 6:3 die Oberhand und feierte damit eine gelungene Generalprobe für das am Montag beginnende ATP-Masters in London, wo Ferrer am Dienstag in Gruppe B auf Juan Martin del Potro (Argentinien) trifft.

Ferrer, Nummer fünf der Welt, entschied das Match nach 1:27 Stunden für sich. Der 64 Positionen niedriger gelistete Janowicz, der in der ersten Runde Philipp Kohlschreiber (Augsburg) ausgeschaltet hatte, spielte in der französischen Hauptstadt erstmals ein Finale auf der Tour.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/