191089.jpg

Ginepri erster Federer-Gegner in Madrid

Der Bereich zu den French Open wird euch von Flashscore.de präsentiert. Verfolgt die Live-Tennisergebnisse auf Flashscore.

Roger Federer bekommt es in seinem ersten Spiel beim diesjährigen ATP-Masters in Madrid mit Robby Ginepri zu tun. Während der Schweizer in der ersten Runde ein Freilos bekam, setzte sich der US-Amerikaner Ginepri gegen Jürgen Melzer aus Österreich mit 2:6, 7:6 (7:2) und 6:4 durch.

Unterdessen schaffte Melzers Landsmann Stefan Koubek den Einzug in die nächste Runde. Der 30-Jährige setzte sich mit 6:3, 3:6 und 6:4 gegen den Finnen Jarkko Nieminen durch.

Radek Stepanek erwischte beim 4:6, 1:6-Debakel gegen Andy Murray aus Großbritannien einen rabenschwarzen Tag. Bereits nach 62 Minuten war für den Tschechen das Turnier beendet. Ebenfalls kurzen Prozess machte Mario Ancic (Kroatien) mit dem Franzosen Marc Gicquel. Beim 6:4, 6:2 ließ der 23-Jährige nichts anbrennen.

Auch die Argentinier Juan Monaco und Juan Martin Del Potro dürfen sich über den Einzug in die nächste Runde freuen. Während Monaco den Russen Igor Andreew mit 6:7 (5:7), 6:0, 6:4 niederkämpfte, setzte sich Del Potro mit 7:5, 6:1 gegen den Italiener Potito Starace durch.